Haniel will enkelfähig sein

Enkelfähig ist der Unternehmenspurpose von Haniel – und inzwischen auch fest in der Strategie des Unternehmens verankert. Für uns ist enkelfähig aber auch mehr als das; es ist eine Haltung und Grundlage für eine gemeinsame Reise, auf die wir andere mitnehmen möchten.

Wie Haniel Enkelfähigkeit lebt

Enkelfähig heißt für uns: Wert schaffen für Generationen mit Unternehmen, die Antworten auf die größten Herausforderungen der Zeit bieten. Dies ist Haniel über fast drei Jahrhunderte hinweg immer wieder neu gelungen. Transformation hat bei uns Tradition. Im 21. Jahrhundert bedeutet dies, Nachhaltigkeit konsequent mit Outperformance zu verbinden. Als führender Purpose-getriebener Investor in Europa wollen wir nachhaltige Unternehmen aufbauen, die eine lebenswerte Zukunft sichern.

Aus diesem Anspruch leiten sich unsere mittelfristigen wirtschaftlichen Ziele ab. Wir wollen bis 2025:

  • Eine Gesamtrendite auf das Portfolio (TSR) von mindestens 9 Prozent erreichen und gleichzeitig
  • In unserer internen Nachhaltigkeitsbewertung (Future Worth Living Score, FWL) eine Bewertung von über 4 auf das gesamte Portfolio erzielen.

 

 

Einige der Leitfragen, anhand derer wir unsere Future Worth Living definieren sind: Kann dieses Unternehmen dazu beitragen, den Klimawandel umzukehren und die Artenvielfalt zu schützen? Gibt es Potenzial für den Übergang zu einem Kreislaufmodell? Unterstützt es Gleichstellung und faire Arbeitsbedingungen?

Haniels Portfoliounternehmen sind bereits heute mit entsprechenden Angeboten erfolgreich: sei es mit zirkulären Servicemodellen im Bereich Waschraum-Hygiene und Arbeitskleidung der CWS oder mit nachhaltigen Verpackungslösungen bei Ratioform innerhalb der TAKKT-Gruppe. Und auch soziale Verantwortung kann ökonomisch erfolgreich sein, wie das kinderzimmer, ein führender Anbieter für frühkindliche Bildung, belegt.

Wie wir bei der Transformation vorgehen

Um enkelfähig umzusetzen, arbeiten wir auf drei Ebenen: Portfolio, Führung und Kultur. Mit dem Investmentansatz „People, Planet, Progress“ bauen wir unser Portfolio nach klaren Performance-Indikatoren und konsequenten Nachhaltigkeitskriterien um. Wir führen unsere Beteiligungen einheitlich und Performance-orientiert über unser Führungsmodell „Haniel Operating Way“. Und wir entwickeln die Kultur der Gruppe aktiv weiter – in Richtung Unternehmergeist, Performance-Orientierung und Vielfalt.

 

Der Umbau unseres Portfolios hat gerade erst begonnen und erfordert viel Mut und die Überzeugung, dass grundlegende Veränderungen notwendig und richtig sind. Aber wir sind davon überzeugt, dass dieser Weg der Einzige ist, der langfristigen ökonomischen Erfolg garantiert.